Dorschfahrt 2016

16. 05. 30
posted by: Friedrich Beeck
Zugriffe: 2272

Am Freitag den 20.05.2016 starteten wir um 23:30 Uhr unsere Dorschfahrt am Busbahnhof Lübbecke.

Nach insgsamt 3 Pausen und 6 Stunden Fahrt sind wir um 05:30 Uhr in Burgstaaken auf Fehmarn angekommen.

IMG 4454

Der hochmoderne Aschemeyer Bus hat uns direkt gegenüber der MS Silverland rausgelassen,

somit war kein weiter Marsch notwendig.

Gruppenfoto Dorsch

Nach kurzem Ankommen wurden auch schon die Plätze auf dem Schiff ausgeloßt und die Angelsachen verladen.

Um 06:30 Uhr startete dann unsere Bootstour in Richtung Staberhuk (die östliche Nase von Fehmarn).

IMG 4460           IMG 4466

Nach ca. 45 Minuten fahrt, in der wir auf dem Schiff gefrühstückt haben, konnten wir dann das erste mal unsere Pilker

und Gummifische in die Ostsee tauchen und schon die ersten Dorsche fangen.

IMG 4458

Wie man auf den Fotos sehen kann hatten wir kaum Sonne, was die Sonnenbrandgefahr gebannt hat.

Auch die Ostsee war insgesamt sehr ruhig, somit wurde auch niemand seekrank.

Die einzigen großen Wellen verursachte ein Seenotrettungsboot welches mit voller Geschwindigkeit an uns vorbei rauschte.

IMG 4461

IMG 4462

IMG 4464

IMG 4465

Gegen 14:00 Uhr erreichten wir dann wieder den Hafen Burgstaaken.

Die 45 Minuten Boots Rückfahrt nutzen alle Fänger um die Fische zu filetieren.

Um 16:15 Uhr traten wir nach Fischbrötchen oder Eis die Rückfahrt an.

Auf der Rückfahrt präsentierte uns Kristin den Mann mit dem größten Fisch.

Es war Piet Klapper mit einem Dorsch von 71cm.

Lübbecke erreichten wir dann gegen 21:30 Uhr, somit blieb allen Fußballfans noch die Möglichkeit

die Verlängerung und das Elfmeterschießen des DFB-Polkal Endspiels zu schauen.

Danken möchten wir Kristin Windten die, die gesamte Organisation in die Hand genommen hat.